Maßnahme Siedfeld

Ein Teil des ökologischen Ausgleichs für die Fahrrinnenanpassung in der Elbe erfolgt im Siedfeld bei Kellinghusen im Deich- und Sielverband Grönhude.

Die Bauarbeiten im Auftrag der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung haben im Oktober 2020 mit der Verstärkung des Winterdeichs wasserseitig entlang der Landesstraße 115 begonnen.

Blick vom Winterdeich auf das Siedfeld vor Beginn der Arbeiten

Im September 2021 wurden weitere Arbeiten wie die teilweise Öffnung des Sommerdeichs an der Stör ausgeführt.

Stör und geöffneter Sommerdeich
Das Hochwasser der Stör ist in das Siedfeld eingeströmt. Im Hintergrund der Winterdeich entlang der L 115.

Im November / Dezember 2021 finden unter anderem Arbeiten zur Verstärkung des Winterdeiches statt. Hierüber hat die Norddeutsche Rundschau am 29.11.2021 berichtet. Den Artikel finden Sie hier.

Der Abschluss der Arbeiten ist für Ende 2021 geplant.

Zum Flyer der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes.