Schulprojekt mit Vera und WKS

Der DSV Rantzau unterstützt seit 2016 naturkundliche Projekte mit dem Verein Vera e.V. und der Wilhelm-Käber-Schule in Hohenlockstedt.

Nach einer Winter- und Coronapause soll das Projekt im Spätsommer 2020 weitergehen.

Im September 2019 startete das 3. Projekt, diesmal mit Schülerinnen und Schülern aus der 8. Klasse.

Auf dem Weg zur Rantzau
Auf dem Weg zur Rantzau

Mit der Lehrerin Elke Gnutzmann, Jens Billerbeck von Vera e.V. und der Dipl.-Biologin Cordelia Triebstein vom DSV Rantzau wird die Rantzau im Bereich der extensiven Weideflächen des Vereins Vera untersucht.

Es sollen die vielfältigen Lebensräume der Rantzauniederung und die Galloway-Rinder kennengelernt werden. So werden die Verflechtungen zwischen Mensch, Tier, Pflanze, Natur und Umwelt an vielen praktischen Beispielen kennengelernt.

Untersuchung der Rantzau am ehemaligen Bahndamm
Untersuchung der Rantzau am ehemaligen Bahndamm
Insektenuntersuchung in der Niederung der Rantzau
Insektenuntersuchung in der Niederung der Rantzau

Links zu den Projektpartnern:
www.wks-holo.lernnetz.de
www.vera-rantzau.de